WIE SAND AM MEER

Ein Tanzstück über den Augenblick der Entscheidung

In ihrer ersten Produktion thematisiert MS Schrittmacher den Begriff Kairos. Kairos ist der Augenblick der Entscheidung, in dem sich Zeit und Ewigkeit berühren. Das Stück beschreibt das Sichtbarmachen dieses speziellen Augenblicks.

 

Hierzu nutzt Stiefermann in der choreographischen Umsetzung die Verbindung extremer tänzerischer Abstraktion und konkreter Darstellung von Gefühlen, die mit diesem Augenblick verbunden sind. Die Angst oder Zerissenheit ihn zu nutzen, das Glücksgefühl, ihn erkannt und genutzt zu haben, oder das Gefühl des Gescheitertseins.

 

 

 

Die Uraufführung fand am 30. Juli 1998 im DOCK11 in Berlin statt.

 

 IN DER PRESSE 

“Wie Sand am Meer‘ eine poetische Betrachtung über die Zeit, die einen bemerkenswerten Akzent in der Berliner Tanzlandschaft gesetzt hat.“ (Bernd Feuchtner, Tip Berlin)

“”Wie Sand am Meer” heißt Stiefermanns Auftaktstück zum neuen freien Choreographenleben in Berlin. An Seilen hängen vom Schnürboden Unmengen von schwarzen Plastikeimern herunter. Irgendwann wird aus ihnen in dünnen Fäden weißer Sand auf die Bühne rieseln. Darunter sitzen auf drei Schaukeln Aliksey Schoettle, Andreas J. Etter und Christian Schwaan. Um Entscheidung geht es, um den schicksalshaften Augenblick (Kairos), in dem alles darauf ankommt, die richtige Entscheidung zu treffen. Neben einem hochakrobatischen, fast nur aus Sprungkombinationen bestehenden Pas de deux mit ungewöhnlichen Hebefiguren, gibt es eine wunderbare choreographierte, leicht slapstickhafte Szene, in der sich die Tänzer gegenseitig anstupsen, in bestimmte Bewegungen hineinfallen, um sich dann rückwärts regelrecht zum Ausganspunkt zurück zu spulen, um von dort einen neuen Ablauf zu probieren. (…) Ein Gewinn für die Berliner Tanzszene, und zwar ein hochkarätiger.“ (Michaela Schlagenwerth, Ballett International)

 TEAM 

Choreographie und Ausstattung: Martin Stiefermann
Musik: Jan Pusch
Licht: Klaus Dust
Mit Aliksey Schoettle, Andreas J. Etter, Christian Schwaan, Michael Langeneckert, Tito Toblerone

Produziert von MS Schrittmacher
Unterstützt von DOCK11und Dinamix

 VIDEO